Schöne Fortschritte bei den Spielplätzen

Das hätten wir doch vor bald zwei Jahren kaum zu hoffen gewagt, damals als Piratinchen und ich den ersten Antrag auf barrierefreie Spielflächen auf dem Olivaer Platz recherchiert, geschrieben und eingereicht hatten – und ein großer Teil der Mitglieder der Spielplatzkommission erst einmal nichts damit anfangen konnte und uns wohl für reichlich verschroben hielt. Nicht nur, dass der aktuelle Antrag auf inklusive Spielplätze im Bezirk mit minimalen Änderungen nun an den entscheidenden Ausschuss weiterempfohlen wurde, das Thema scheint sich inzwischen soweit herumgesprochen zu haben, dass sich etliche Leute darüber Gedanken machen. Zwar sah das bei den Präsentationen der, dank dem Sonderprogramm Kita- und Spielplatzsanierung möglichen, geplanten Reparatur und teilweise Neugestaltung von sechs größeren Spielplätzen im Bezirk nicht an allen Stellen so aus, aber der Planer, Herr Reinhold aus der Verwaltung, und seine Kollegin werden sich extra noch diese Woche mit unserem bezirklichen Behindertenbeauftragten, Herrn Friedrich treffen, um sich für bestimmte Punkte genauer informieren zu lassen und die ansonsten sehr schönen Pläne noch weiter zu verbessern. Das freut mich ungemein und ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse, die dann wohl in einem Jahr in der Livländischen Straße, der Jungfernheide, im Lietzenseepark und drei weiteren Orten zu sehen sein werden. Kinder und Jugendliche wurden bei der Planung ebenfalls einbezogen und auch wenn am Ende nicht alle Ideen realisiert werden können – so viel Geld ist dann doch nicht vorhanden – dürften sich viele junge Menschen im Bezirk auf den neu hergerichteten Spielplätzen wohlfühlen.

Eine recht gute Nachricht war es, dass 2014 keine weiteren Wasserpumpen stillgelegt werden. Die ersten werden bis Ostern eingeschaltet, die übrigen bis zum Juni.

Berichtet wurde auch, dass das Haus Cumberland eine Ablöse und Bussgeld bezahlen muss, weil es keine vorgeschriebenen Spielflächen bereitstellt. Dann kann ja der Bezirk …..

Nachdem mich vor ein paar Tagen jemand auf eine mögliche Gefahrenstelle auf dem Aladin-Spielplatz (Nikolsburger Platz) aufmerksam gemacht hatte, sprach ich die Sache gleich formlos an. Dort gibt es einen Hügel, der im Winter gerne zum Rodeln genutzt wird. Am Ende der Strecke steht leider der Eckpfosten des Fußballkäfigs, was früher oder später zu unschönen Verletzungen führen könnte. Warum das die Verordneten von CDU und SPD irgendwie unwichtig fanden, kam mir doch seltsam vor. Herr Schmidt dagegen versprach, sich Gedanken über eine Lösung zu machen und so wie ich ihn bisher kenne, ist auf ihn Verlass.

Bei der Diskussion um den nächsten Termin wurde, wie zuvor in zwei Beiräten, der 16. Juni genannt. Jedesmal hieß es aber fast gleichzeitig, dass da ja auch das WM-Spiel Deutschland gegen Portugal (Männerfußball) wäre. Jetzt bin ich gespannt, wie viele oder ob überhaupt eine Sitzung an dem Tag stattfinden werden bzw. wird.

Advertisements

Veröffentlicht am 31. März 2014 in andere Sitzungen und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. …würde gerne mal wissen was „inclusiver“-„barriererfreiedr“ spielplatz ganz konkret bedeutet.Genauer, vielleicht angewandt auf den sehr, sehr stark benutzten spielplatz am „stutti“.vielleicht treffen wir uns da, und erklärst mir was da noch fehlt….

    • Ganz kurz: Es geht hier um Spielplätze für alle Kinder, d. h. dass dort Kinder mit oder ohne oder welchen auch immer Einschränkungen miteinander (!) spielen können. Ein einfaches Beispiel: wenn mitten auf einer Sandfläche ein Klettergerüst und eine Schaukel stehen und zwischen Randfläche zum Sand noch eine Stufe ist, wird’s z. B. mit einem Rollstuhl ein bisschen schwierig ….. In anderen Ländern gibt es da schon ganz hervorragende Beispiele, von denen wir hier aber noch weit entfernt sind. Ein Anfang ist allerdings gemacht.
      Der Stuttgarter Platz befindet sich leider diesmal nicht auf der Liste, ebenso wie manch anderer Spielplatz, der in den letzten Jahren vernachlässigt wurde. Wo genau er unter den „Nachrückern“ steht, weiß ich aber nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: