Gelöste Bürger_innenprobleme

Alle Bezirksverordneten im Ausschuss, die direkt von der Senioren-BVV im 3. Stock kamen, kritisierten die ärgerliche Terminplanung. Hoffen wir, dass es endlich im nächsten Jahr keine Überschneidungen gibt.

In den vier Eingaben, die auf der Tagesordnung standen, ging es hauptsächlich um Ärgernisse im Zusammenhang mit Verkehr. Die Bürgerin, die die erste Beschwerde geschickt hatte, war auch anwesend und sehr freundlich. Auf amtlichem Wege ist ihr Problem so gut wie nicht zu lösen, aber alle gaben sich Mühe, im gemeinsamen Gespräch Verbesserungsmöglichkeiten zu finden. Mir fiel auch etwas, nun ja, nicht so ganz Straßenverkehrsordnungskonformes ein, was aber mit großer Wahrscheinlichkeit helfen dürfte. Frau Dittmer war ebenfalls ausgesprochen „kreativ“.

Eine Eingabe wurde vertagt, an der dritten ist die zuständige Stelle (nicht aus dem Bezirk) bereits tätig und für die letzte wurde zusammen mit Marc Schulte eine brauchbare Idee zu einem einstimmigen Antrag des Ausschusses an die BVV verarbeitet.

Es dürfte diesmal also nur zufriedene Menschen geben und in dem Fall macht der Ausschuss jedesmal Freude.

Advertisements

Veröffentlicht am 7. November 2013 in Ausschüsse und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: