Einzug – Teil 1

Noch ist nichts hergerichtet, aber ich hatte schon mal meinen ersten Termin im neuen Büro – ach so: es ist der Raum 137a im Rathaus Charlottenburg und wahrscheinlich werde ich mich noch einige Zeit auf dem Weg dorthin verlaufen.

Marlene auf den UmzugskistenBernd Schwarz, dem Vorsitzenden des Bezirkselternausschuss Kita, hatte ich einen Teil der geerbten Blaupapierbestände versprochen und er kam vorbei, sie abzuholen. Dabei ist dann das Foto hier entstanden. Und weil er ein lieber Mensch ist, hat er mir gleich auch beim Auspacken und Schrank einräumen geholfen, sodass von dem Berg Kartons nur noch diejenigen übrig sind, in denen sich die vielen nicht oder kaum benutzten Ordner befinden, die auch noch ihre Abnehmerinnen und Abnehmer finden werden.

Gut, dass jetzt ein paar Tage Zeit sind, hier richtig einzuziehen. Wenn jetzt nur nicht mein Hals verdächtig kratzen und die Nase jucken würde! Schlüssel habe ich übrigens immer noch keine und es ist mir gar nicht recht, den Pförtner immer um den Universalschlüssel bitten zu müssen. Theoretisch könnte ich damit im ganzen Rathaus herumlaufen, aber wer will schon die Umzugskisten anderer Leute auspacken ….

Advertisements

Veröffentlicht am 28. März 2013, in Vermischtes. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Marlen , nehme gerne deine ordner ab.Bin unersättlich-in diesen bürodingen.

    melde dich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: