Mal eine kürzere BVV

Am Donnerstag stand wieder die BVV-Sitzung auf dem Terminkalender, was bei dem schönen Wetter sicher nicht nur bei mir wenig Begeisterung hervorrief.

Für diesmal hatte ich, mit Unterstützung von zwei Genossen eine kleine Anfrage eingereicht und einen Antrag gestellt, die jeweils im Zusammenhang mit dem geplanten Verkauf des Rathauses Wilmersdorf standen. Kleine Anfragen werden sowieso nicht öffentlich besprochen und der Antrag ist erst einmal in zwei Ausschüsse zur Beratung weitergeleitet worden.

Was jedoch diesmal auf der Tagesordnung stand, war unter anderem das Thema Spielplätze. Hierzu hatte die CDU eine große Anfrage eingereicht, die diskutiert wurde. Darüber wurde zuletzt auch im Jugendhilfeausschuss geredet. Nun hat dieser Ausschuss einen besonderen Status und ich kann dort nicht teilnehmen, was mich gerade beim aktuellen Thema sehr schmerzt und gründlich ärgert. Das Elend, einer Nicht-Fraktion anzugehören!

Noch elender ist jedoch die Tatsache, dass sich inzwischen 29 unserer bezirklichen Spielplätze in einem kritischen Zustand befinden und früher oder später die Schließung droht. Bei der Debatte, an der ich jetzt wegen fehlendem Wissen, was da unlängst im Ausschuss besprochen worden war, nicht teilnehmen konnte – reden um des Redens willen muss ja nicht sein, auch wenn es manche gerne praktizieren – bekam ich wieder einmal den Eindruck, dass hier zwar viel Bedauern geheuchelt wird, sich aber das Interesse, hier wirklich etwas zu tun in engen Grenzen hält.

Je länger ich in der BVV bin, habe ich ohnehin den unerfreulichen Eindruck, dass die Hauptaufgabe des Bezirks und seiner Verordneten darin besteht, zunehmende Mängel zu verwalten, ohne die geringste Chance auf Verbesserung der Lage oder gar auf irgendetwas Neues. Da stimmt doch was nicht, auch nicht daran, dass es den Meisten anscheinend egal ist oder sie sich schon mit einem nicht gefällten Baum ab und zu zufrieden geben. Hier ist wohl ein wenig Druck mehr von außen erforderlich ….

Das Beste an dem Abend war jedenfalls, dass es doch kein Sitzungsmarathon wurde und früher Schluss war.

Advertisements

Veröffentlicht am 26. Mai 2012 in BVV-Sitzungen und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: